Verschwunde Taskleiste wieder sichtbar machen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 16. November 2009 um 09:17 Uhr

Sowohl bei schneller Arbeit als auch bei Unsicherheit mit der Maus kann es passieren, dass man die Taskleiste so verschiebt, dass sie nicht bzw. kaum mehr sichtbar ist (es bleibt ein kleiner, grauer Rand, der aber bereits bei einem nicht ideal eingestellten Monitor nicht mehr zu sehen ist). Eine gute Möglichkeit, die Taskleiste wieder auf die normale Größe zu bringen, ist die folgende: Halten Sie die [Strg]-Taste gedrückt und betätigen dann [Esc] - das Startmenü öffnen sich. Lassen Sie [Strg] los und betätigen Sie erneut [Esc]. Das Startmenü ist nun wieder geschlossen, allerdings liegt der Fokus (das Element, auf das sich Eingaben auswirken) noch immer bei der Taskleiste. Aus diesem Grund öffnen Sie das Menü derselben, indem Sie die [Alt]-Taste gedrückt halten und dann die [Leertaste] betätigen. Mit der [Nach unten]-Taste des Blocks mit den vier Pfeiltasten bewegen Sie sich zu "Größe ändern" und bestätigen mit [Enter]. Nun können Sie die Taskleiste mit der [Nach oben]-Taste wieder vergrößern (Sie müssen sie gegebenenfalls mehrfach drücken). Falls Ihre Taskleiste nicht am unteren Bildschirmrand ist, benutzen Sie entsprechend eine der anderen Pfeiltasten. Mit [Enter] schließen Sie den Vorgang ab.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. November 2009 um 00:45 Uhr
 
© 2008 www.123computerhilfe.de