Automatisches Starten der Einträge im Autostart-Ordner verhindern PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 16. November 2009 um 09:16 Uhr

Bei jedem Windows-Start werden die Einträge bzw. Verknüpfungen, die sich im Autostart-Ordner des Startmenüs befinden, automatisch abgearbeitet und die entsprechenden Programme geladen. Es ist jedoch relativ einfach, den Start der im Autostart-Ordner eingetragenen Programme zu verhindern. Halten Sie dazu die [Shift]-Taste während des Windows-Starts (sobald der Desktophintergrund erscheint) gedrückt. Halten Sie die Taste solange fest, bis das Laden des Windows und des Desktops abgeschlossen ist. Die Einträge im Autostart-Ordner werden so ignoriert und nicht geladen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. November 2009 um 00:46 Uhr
 
© 2008 www.123computerhilfe.de