Systemsteuerung im Startmenü PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lexus   
Mittwoch, den 25. November 2009 um 20:23 Uhr

Erneut scheint es den Machern des Betriebssystems nebensächlich, die Systemsteuerung auf einfache Weise im Startmenü zu integrieren. Zwar lässt sich eine entsprechende Optionen über „Start/Einstellungen/Taskleisten und Startmenü“ so aktivieren, dass sich wenigstens nicht eine neues Fenster öffnet, allerdings ist der Weg immer noch unerfreulich. Einfacher geht es, wenn Sie den Startbutton mit der rechten Maustaste anklicken und über den Explorer dem anschließend erscheinenden Fenster einen neuen Ordner mit dem Titel „Systemsteuerung“ erstellen. Der Eintrag ist danach, wenn auch ohne weitere Einträge, sofort im Startmenü vorhanden. Öffnen Sie danach auf normalem Weg die Systemsteuerung, und markieren sie alle Einträge. Mit einem Mausklick und dem Festhalten der Maustaste auf eines der markierten Symbole ziehen Sie alle Symbole über den Startbutton in den neuen Eintrag „Startmenü“. Ab sofort stehen Ihnen ohne Neustart alle Einträge der Systemsteuerung über das Starmenü direkt zur Verfügung.

 
© 2008 www.123computerhilfe.de