Windows 2000 Professional installieren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lexus   
Mittwoch, den 25. November 2009 um 20:01 Uhr

Zur Installation des neuen Betriebssystems stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Die Neuinstallation und die Aktualisierung des bisherigen Betriebssystems. Aktualisieren lassen sich aller Windows 95 und 98er Versionen, Windows NT 3.51 und 4.0 (einschl. Service Packs). Eine Aktualisierung empfiehlt sich, wenn Sie vorhandene Dateien und Voreinstellungen beibehalten möchten. Die Neuinstallation empfiehlt sich unter Umständen, wenn Sie mit einer Dualbootkonfiguration arbeiten möchten. Im Test zeigte sich sowohl die Aktualisierung eines NT 4 Betriebssystems mit einer Dualbootkonfiguration (Windows 98 SE), wie auch die Neuinstallation von Windows 2000 problemlos. Die Aktualisierung dauerte unter einem Pentium II mit 450 MHz rund 40 Minuten, zur vollständigen Neuinstallation wurden etwa 90 Minuten benötigt.

Auffällig bei der Installation: es sind weniger Neustarts erforderlich. Auch Geräte, die bisher bei der Hardwareerkennung zu Problemen führten, wie beispielsweise ISDN-Komponenten, wurde erkannt und einwandfrei installiert. Die Einrichtung des Netzwerks verlief problemlos. Der Zugang zum Internet via DFÜ-Netzwerk war so schnell und unkompliziert möglich, die Übertragungsraten überzeugen durch Stabilität und hohe Geschwindigkeit. Fazit: Die Installation des neuen Betriebssystems ist einfach zu handhaben.

Für eine Dualbootkonfiguration müssen Sie bei Verwendung von Windows 98 nicht mehr eine feste Reihenfolge bei der Installation der Betriebssysteme einhalten.

 
© 2008 www.123computerhilfe.de