Ausgabeumleitung nach Wunsch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lexus   
Dienstag, den 17. November 2009 um 00:53 Uhr

Die Ausgabe von Kommandos kann mit ">" in eine Datei umgeleitet werden. Moechte man die Ausgabe nicht sehen so gibt man im allgemeinen. "> /dev/null" an: Die Ausgabe des Kommandos wird dann in das "null" Device umgeleitet und nicht mehr angezeigt.

Von dieser Umleitung sind allerdings nur die "normalen" Meldungen betroffen: Fehlermeldungen werden weiterhin angezeigt. Moechte man die Fehlermeldungen umleiten so gibt man " 2> /dev/null" an und sollen alle Ausgaben umgelenkt werden so verwendet man " >& /dev/null"

Will man die Ausgaben eines Programmes anzeigen, lenkt man sie normalerweise in ein 'Pager' Programm (zum Beispiel less) um, damit man sie seitenweise durchblaettern kann. In diesem Fall ist es nuetzlich, Normale- und Fehlermeldungen zusammenzufassen, da sonst die Anzeige der Meldungen durch die Ausgabe der Fehlermeldungen ueberschrieben wird.

Beispiel:

find 2>&1 | less

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. November 2009 um 00:13 Uhr
 
© 2008 www.123computerhilfe.de