Dateitypen herausfinden PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lexus   
Dienstag, den 17. November 2009 um 00:01 Uhr

Das File Kommando leistet gute Dienste, wenn es darum geht den Typ einer unbekannten Datei zu ermitteln. Allerdings hat es seine Grenzen, so sind spezifische Informationen meist nicht zu erfahren. Dies ist auch kaum moeglich, da ansonsten das Program einen nicht mehr zu bewaeltigenden Umfang haette. Fuer Grafikdateien gibt es das spezialisierte Program "identify". Dieses Tool liefert nur Infomationen ueber Bildformate, gibt dafuer allerdings erschoepfende Auskunft. Ein moegliches zweistufiges Vorgehen bei einer unbekannten Datei waere: file example1 example1: TIFF image data, little-endia Es handelt sich also um ein Bild im Tiff Format. Weitere Informationen liefert identify example1 example1 256x256 DirectClass 256kb TIFF 1s Wem das immer noch nicht reicht, der kann sich mit der Option "- verbose" alle zu ermittelnden Informationen anzeigen lassen: identify -verbose example1 TIFF Directory at offset 0x40008 Image Width: 256 Image Length: 256 Resolution: 72, 72 pixels/inch Bits/Sample: 8 Compression Scheme: None Photometric Interpretation: RGB color Extra Samples: 1 FillOrder: lsb-to-msb Document Name: "/home/pas/example1" Image Description: "Created with The GIMP" Orientation: row 0 top, col 0 lhs Samples/Pixel: 4 Rows/Strip: 8 Planar Configuration: single image plane Image: example1 format: TIFF (Tagged Image File Format) type: true color with transparency class: DirectClass matte: True colors: 53140 geometry: 256x256 resolution: 72x72 pixels/inch depth: 8 filesize: 256kb interlace: None background-color: gray74 border-color: gray74 matte-color: gray74 compression: None runlength packets: 65288 of 65536 tainted: False signature: 0186e815d347f3a836701beb48a50850 comments: Created with The GIMP Identify ist Bestandteil des ImageMagic Paketes, das bei den meisten Distributionen enthalten ist.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. November 2009 um 23:57 Uhr
 
© 2008 www.123computerhilfe.de