Das System, das für diesen Beitrag gebaut wurde PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Lexus   
Freitag, den 15. Januar 2010 um 20:06 Uhr

Egal für welchen Anbieter Sie sich entscheiden, die Herangehensweise beim Einkauf ist immer die gleiche: Zuerst die Grundkomponenten wie Ge­häuse, Netzteil, Maus, Tastatur, Diskettenlaufwerk und Brenner auswählen. Anschließend kommen die Leistungskomponenten wie Prozessor mit pas­sendem Mainboard, Grafikkarte, Arbeitsspeicher und Festplatte dran. Zu guter Letzt kommen die Multimediasteckkarten wie Sound- und/oder TV-Karte in den Warenkorb. Da das ausgewählte Mainboard einen Serial-ATA-RAID-Anschluss bietet, sind bei dieser Bestellung zwei Festplatten ausge­wählt. Legen Sie auf die RAID-Technik keinen Wert, reduziert sich der Preis auf ziemlich genau 1000 Euro - mit etwas Glück liegen Sie gar unter dem Preis eines Komplettsystems von der Stange. Allerdings müssen Sie auf die manchmal interessanten Software-Beigaben verzichten.

 
© 2008 www.123computerhilfe.de